Wie Sie eine Wohnmobilversicherung für Ihren Wohnwagen finden.

Ein Abenteuertrip

Carina und Andreas freuen sich auf ihre erste gemeinsame Reise. Ein Abenteuertrip durch den Osten Europas. Das Paar hatte von Freunden gehört, die sich ein Wohnmobil kauften um damit unabhängiger zu reisen. Auch sie denken schon länger über diese Anschaffung nach. Noch in der gleichen Woche wurden die beiden fündig. Eine Wohnmobilversicherung war Andreas dabei von Anfang an wichtig, auch wenn Carina das spießig fand. Doch er hatte schon von vielen gehört, denen das Sparen bei der Versicherung später zum Verhängnis wurde.

Damit aus Spaß nicht Frust wird

Auf was soll man bei dem Abschluss einer Versicherung achten? Andreas hatte die Auswahl von über 20 Versicherungstypen, die ihm Kopfzerbrechen bereiteten. Dabei ist die Wahl der richtigen Versicherung, je nach Preis des Automobils und Nutzungsart von großer Bedeutung. Einschlägige Vergleichportale im Internet sind eine große Hilfe und beraten schnell und einfach. Trotzdem sei Wohnmobilbesitzern ein Beratungsgespräch mit einem Mitarbeiter der entsprechenden Versicherung ans Herz gelegt. Gerade wenn man eine längere Reise plant und Gepäck in teilweise hohen Summen transportiert. Da es sich schnell um einen vierstelligen Jahresbeitrag handeln kann, sollte entsprechend mehr Zeit für die Recherche eingeplant werden. Wichtige Ansatzpunkte der Überlegungen sollten sein: Wie hoch ist der Neupreis des Fahrzeuges? Wer wird das Wohnmobil voraussichtlich fahren? Für die meisten Versicherungen ist außerdem der Abstellplatz des Fahrzeuges relevant. Gefordert wird meist das Parken an öffentlichen Straßen. Weiß man bereits, dass man von dieser Regelung abweicht, muss die Versicherungssumme entsprechend erhöht werden.

Internet ja, aber nicht ausschließlich.

Zusammenfassend kann man festhalten: Eine lange und ausführliche Beratung vor Abschluss der Versicherung lohnt sich. Auch wer bereits mit PKW-Versicherungen Erfahrung hat, sollte keine voreiligen Entscheidungen treffen, das gilt besonders für Reisemobilversicherungen. Meistens bieten bereits 100 Euro mehr im Jahr einen weitreichenden Schutz, der vor bösen Überraschungen schützt und den ersten gemeinsamen Urlaub unvergesslich werden lässt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen